Archiv für Dezember 2009

19
Dez
09

Almentour zw. Benediktenwand und Blomberg

Nachdem ich vor ein paar Tagen vergeblich versucht habe mit Schneeschuhen die Benediktenwand zu erklimmen habe ich mich dazu entschieden die Almen südlich der Benediktenwand mit meinen Backcountry Ski zu erkunden.

Los gings am Waldrand westlich von Arzbach (Untermberg) vom Wanderparkplatz. Den Lettenbach entlang, die Serpentinen hinauf bis zum Abzweig zur bewirtschafteten Kirchstein Hütte. An dem Abzweig gings weiter westlich Richtung Lexenalm. Die ausgetretenen Spuren wurden derweil immer weniger, das Spuren durch den Tiefschnee mühsamer.

An der Lexenalm eine kurze Pause, bei Tee und Lebkuchen und weiter über die dicke Schneedecke auf den Wiesn zur Lexenhütte.

Dann weiter zwischen Vogelkopf und Waxenstein hinauf bis zu einer Jagdhütte. Auf halben Weg hats mir allerdings gereicht. Mit aufgezogenen Fellen ging es wesentlich leichter die Steigungen hoch.

Dann durch Wald auf tiefverschneiten Wegen zur Neulandhütte des DAV. Bergab Richtung Süden über die unberührten tiefverschneiten Fllächen des Längenberg.

So dann den Längenberg hinab zur Längenberg Alm.  Auf festgetretenen Weg gings recht fix zurück zur Kirchstein Hütte und zum Auto.

Eine sehr feine Tour die sich wegen dem recht ebenen Gelände auch hervorragend für Schneeschuhgänger eignet.

————————————————————

Mein MYOG Anorak hat sich ganz famos geschlagen. Mit langem Merino drunter war mir bei -8°C nie zu kalt. Beim Laufen trocknete der Anorak und Merino ruckzuck.

Vodpod videos no longer available.

Advertisements
09
Dez
09

Petzl Tikka XP – Pimp

Im Outdoorseiten.net Forum wurde vor einiger Zeit eine Möglichkeit vorgestellt die doch recht lichtschwache Petzl TikkaXP zu etwas mehr Leuchtstärke zu verhelfen.

Dazu wird die eingebaute LED ausgelötet und mit einer SEOUL SSC P-4 Z-LED getauscht. Die LED habe ich mir  für 7 Euro bei Ebay besorgt.

Eine Anleitung zum Ein- und Ausbau findet man im candlepowerforums.com oder bei im thread bei Outdoorseiten.net. An sich kinderleicht wenn man etwas mit dem Lötkolben umgehen kann.Praktisch wenn man einen mit sehr schmaler Spitzte hat.

Diskutiert wird noch ob die neue LED auch mit der nichtvorhanden Kühlung in der Petzl Tikka XP zurechtkommt. Bis jetzt ist darüber noch nichts negatives bekannt geworden. Falls die LED doch abfackeln solle wird wieder umgelötet… 😉

Die Bilder zeigen die alte, noch eingelötete LED und die neue, mit größerer Diodenfläche. Die Beamshots sind im High-Modus mit alter und neuer LED entstanden.

Kamera DSC-W5

Belichtungszeit 1/2,5…..Blende 2,8…..ISO 100

Vodpod videos no longer available.




Translator

Kategorien