19
Mai
09

Primaloftweste

Auf der Suche nach einer möglichst leichten, robusten Weste ist irgendwann die Entscheidung für eine Eigenbauvariante aus Primaloft und Pertex Quantum gefallen. Das Teil sollte natürlich möglichst leicht sein. Durch den leichten Oberstoff ist die Weste natürlich nur bedingt robust. Da ich sie aber meist als Zwischenschicht benutze ist das kein Problem.

Von Jalie gabs das passende Schnittmuster. Allerdings habe ich auf die seitlichen Taschen verzichtet. Zu schwer und zu kompliziert zu nähen. Das Pertex, ein Hauch von nix, ist nicht ganz einfach zu verarbeiten. Das Muster habe ich an den hinteren Nähten noch etwas enger und körperbetonter gefasst. Das Primaloft ist nur am Außenstoff festgenäht, das Innenfutter hängt lose drin, und ist nur an den vertikalen Nähten fixiert. Kältebrücken sind dadurch kein Thema.

Primaloft, Pertex und Reißer habe ich wieder von Extremtextil. Damits schön warm wird habe ich auf das Primaloft mit 133 Gramm Flächengewicht zurückgegriffen.
Das Vernähen von Pertex und Primaloft geht recht gut, wenn man zwischen Nadel und Primaloft eine Lage Zeitungspapier legt. Zum Schluss kann man das Papier einfach abreißen.

Das gute Stücke konnte schon ein paar Mal beweisen was in ihm steckt. Bis 5° C reicht mir die Weste von der Wärmeleistung locker aus . Der passende Schnitt, die gut schließenden Arme und der Bundabschluss leisten ihren Beitrag dazu.

Das Gewicht von 210 Gramm gehen für mich voll in Ordnung.

Fotos von der Weste gibts hier….


3 Responses to “Primaloftweste”


  1. 31. Januar 2012 um 20:07

    Hallihallo,
    ich hätte mal eine Frage zur Verarbeitung von Primaloft – ich bin völliger Neuling in Sachen Outdoorkleidung selbst nähen, aber total begeistert und würde mir gerne eine Primaloftjacke nähen, weil ich immer friere^^. Die Jacke soll eher zum drunterziehen sein, muss daher nicht groß wasserdicht oder extrem abriebfest sein. Welche Stoffarten würdest du denn empfehlen für außen und innen? An sich hätte ich innen gerne was weicheres, für den Tragekomfort😉 was eher richtung microfaser oder auch microfleece geht, kann man sowas mit primaloft verarbeiten??
    Was für ein Primaloft, (bzw. wie schwer) hast du denn bei deiner Weste verwendet?
    Wäre super dankbar für ein paar Tips.
    Grüße,
    Katharina

  2. 9. Februar 2012 um 19:27

    Hey Sebastian,
    Suuper, vielen Dank!! Dann werd ich wohl mal ein wenig im Forum stöbern😉
    Viele Grüße!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Translator

Kategorien


%d Bloggern gefällt das: